Drucken druckenSchließen schliessen
 Stolperstein Uetzer Straße 12Standort anzeigenVisitenkarteUetzer Straße 12 31303 Burgdorf  Alle Kontaktdaten »

Informationen

Für die folgenden Inhalte ist die/der oben genannte Firma/Institution/Gemeinschaft/Verein verantwortlich.

Stolperstein Uetzer Straße 12
Branchen/Rubriken: Mahnmale / Gedenkstätten

Anschrift:

Uetzer Straße 12
31303 Burgdorf (Bürgersteig vor dem Haus)

Beschreibung:

Stolperstein in der Uetzer Straße 12 für Julius, Elsa und Arnold Cohn
verlegt am 17. August 2006

Uetzer Straße 12 © Dieter Heun© Dieter Heun Stolpersteine Uetzer Straße 12 © Stefan Heinze© Stefan Heinze

Julius Cohn, 1884 in Burgdorf geboren, stammt aus einer alten Burgdorfer Familie, die hier schon vor 1800 ansässig war. Als Viehhändler war er ein überaus beliebter, angesehener und erfolgreicher Geschäftsmann. Im ersten Weltkrieg war er Marinesoldat, in Burgdorf Mitglied der Feuerwehr, des Schützenvereins und Kassenführer der Viehhändler- und Schlachtervereinigung. Julius und EIsa hatten drei Kinder. Ruth hat sich 1937 das Leben genommen. Inge konnte nach London emigrieren. Arnold, als jüngstes Kind 1924 geboren, wurde zusammen mit den Eltern am 6. Dezember 1941 von Hamburg aus nach Riga deportiert. Dort fanden Julius und EIsa den Tod. Arnold wurde bei Zwangsarbeiten im Süden Russlands erschossen.