Drucken druckenSchließen schliessen
 Stolpersteine Poststraße 1Standort anzeigenVisitenkartePoststraße 1 31303 Burgdorf  Alle Kontaktdaten »

Informationen

Für die folgenden Inhalte ist die/der oben genannte Firma/Institution/Gemeinschaft/Verein verantwortlich.

Stolpersteine Poststraße 1
Branchen/Rubriken: Mahnmale / Gedenkstätten

Anschrift:

Poststraße 1
31303 Burgdorf (Bürgersteig vor dem Haus)

Beschreibung:

Stolpersteine in der Poststraße 1 für Emilie Neuhaus geb. Moosberg und Clara Palmbaum geb. Moosberg
verlegt am 14. September 2008

 Stolperstein Poststraße 1 © Stadt Burgdorf© Stadt Burgdorf Stolpersteine Poststraße 1 © Dieter Heun

Emilie Neuhaus geb. Moosberg

Sally Levy Moosberg aus Bückeburg hat 1858 das Haus Poststraße 1 von Getreidehändler Heinrich Natje erworben und ein Manufakturengeschäft eröffnet. Ein Jahr später heiratete er Riekchen Salberg aus Brakel bei Paderborn. Die Tochter Emilie wurde am 5. Februar 1863 in Burgdorf geboren. Im Jahr 1892 hat sie in Burgdorf Kaufmann Moritz Neuhaus aus Herleshausen geheiratet. Als sie zusammen mit ihrem Mann am 7. September 1942 nach Theresienstadt deportiert wurde, war sie fast 80 Jahre alt, ihr Mann 82 Jahre. Bereits am 11. Oktober ist sie dort ums Leben gekommen. Ihr Mann war zwei Tage vorher ermordet worden.

Clara Palmbaum geb. Moosberg

Louis Moosberg war das älteste Kind von Sally und Riekchen Moosberg. Ab 1894 hat er das Textilgeschäft des Vaters selbständig geführt bis zum Jahr 1936. Er war verheiratet mit Alma Meyerstein aus Hannover. Das Ehepaar hatte drei Kinder. Fritz, Vizefeldwebel und Träger des EK II, ist 1916 in Frankreich gefallen. Änne, die jüngste Tochter, konnte nach London emigrieren. Clara geboren am 8. August 1893 in Burgdorf hat im Juni 1921 in Burgdorf den Kaufmann Julius Palmbaum geheiratet, der in Hildesheim eine Fell- und Darm-Großhandlung betrieb. Das Ehepaar wurde zusammen mit dem 1924 geborenen Sohn Kurt am 1. April 1942 nach Warschau deportiert. Als im April und Mai 1943 der Aufstand des jüdischen Widerstandes im Warschauer Ghetto von der SS blutig niedergeschlagen wurde, sind alle drei ums Leben gekommen.